Das Leben noch einmal meistern

Betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Schädel-Hirn-Verletzung(en)

Ein Unfall. Ein Hirntumor. Ein Schlaganfall. Eine Erkrankung.

Und mit einem Mal, von jetzt auf gleich, ist alles anders.

Für Angehörige, Familien, vor allem aber für die Betroffenen selbst, ist nach so einem Schicksalsschlag kein Tag mehr wie der andere. Das Leben scheint aus den Fugen geraten.

Das Betreute Einzelwohnen bietet hier einen multiprofessionellen Ansatz, um mit den Betroffenen und ihren Angehörigen diesen Schicksalsschlag zu bewältigen und versteht sich als konstante Unterstützung, um Stabilität in der neuen Lebenssituation erreichen zu können.  

Der/die Betroffene steht dabei im Zentrum unseres ambulanten Angebotes.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.